Rezertifizierung

Die gemeinsame Zertifizierungsstelle von ICW und PersCert TÜV hat seit 2008 die Zertifikate auf fünf Jahre befristet. Damit sollen die Aktualität des Wissens und die fachliche Qualifizierung der Seminarabschlüsse gesichert werden.

Die folgenden Informationen gelten für die Abschlüsse:

  • Wundexperte ICW®
  • Ärztlicher Wundexperte ICW®
  • Pflegetherapeut Wunde ICW® sowie
  • Fachtherapeut Wunde ICW®

Alle Absolventen müssen seit 2008 alle 12 Monate nach erfolgreichem Abschluss des Kurses 8 Fortbildungspunkte nachweisen. Wie viele Fortbildungspunkte die ICW für eine Veranstaltung vergibt, legt die Anerkennungs-und Zertifizierungsstelle bei Prüfung und Zulassung der Veranstaltung fest.

Absolventen mit Abschlüssen vor 2008 haben unbefristete Zertifikate. Sie können auf eigenen Wunsch trotzdem Ihr Zertifikat in ein befristetes und somit aktuelles umwandeln, indem Sie die gleichen Vorgaben zur Rezertifizierung erfüllen. In jedem Fall empfehlen wir Ihnen regelmäßig Fortbildungen wahrzunehmen, um auf einem aktuellen Wissensstand zu bleiben.